Sonntag, 4. September 2005

Die drei Wünsche

Eines Nachts
ward eine Fee mir
begegnet.
Ich traf sie
dort draußen
im Sternenland.

Sie sagte,
was Feen so sagen;
ich mir wünschte,
daß sie mir ließe
auf immer
einen letzten Wunsch
frei.

Funken sprühten,
als sie ihren Zauberstab
ein erstes Mal schwang.

Dann sagte ich:
Und wunschlos,
wunschlos
möchte ich sein.

Dieses Leben,
welch eine Erfüllung.