Sonntag, 4. September 2005

Manchmal

Manchmal möchte ich fliegen,
jetzt und hier und weit,
den unendlichen Horizonten
entgegen, meine Flügel ausbreiten
himmelweit.

Manchmal möchte ich träumen
den Traum, mit dem alles Leben
beginnt.

Manchmal möchte ich leben
das Sein, in dem ein jedes End´
sein letztes Ende
find´.

Manchmal – ja, manchmal,
da möchte ich auch los
all´ Schwere sein
und schweben im Raum
zwischen den Sternen
ganz frei.

Und singen
mit meinem Herzen
von Dir nur
hell und klar
und rein.